Rettet die Insekten

Wenn man es sich recht überlegt, ist es kaum zu glauben, geschweige denn zu verstehen.

Wir Menschen haben es tatsächlich geschafft, die Insekten – also eine Lebensgrundlage so zu dezimieren, das es bald kritisch wird. Ohne Insekten keine Bestäubung, also kein natürliche Befruchtung für Obst und Gemüse. Ohne Befruchtung keine Samen … wobei die meisten Menschen ja eh auf ihren Apfel oder Birne verzichten können, oder? 😉

Du magst Obst und Gemüse? dann solltest du was tun.

Und wer isst nicht gerne Honig?  Doch auch den wird es bald nur  noch als chemisches
Surrogat geben, wenn wir nicht jetzt sofort die Handbremse ziehen. Hoffentlich ist es nicht schon zu spät.  Und ich habe immer noch das Gefühl, die meisten merken es nicht .. und rasen chattend in den Untergang.

Ein Menschenleben währt nicht lange, denken wir deshalb so kurzsichtig?

Wir tun was….wenn es auch nur eine winzige Kleinigkeit im Gesamt System ist. Bei uns gibt es Insektenhotels, Bienenweiden, Schmetterlingstränken … und das ganze auf natürlicher Basis, z.B. in Todholzfhaufen und ähnlichem.

Wir haben es ja auch leicht, da wir direkt in der Natur wohnen. Wobei Felder nicht unbedingt natürlich sind. http://www.rette-die-biene.info/Eine schöne Seite vom Bund über Schmetterlingspflanzen und ähnlichem Flora Web

Auch die Ausrede, ich wohne doch mitten in der Stadt, da kann ich nichts tun, hilft nicht.

Mal abgesehen davon, Lebensmittel aus Ökologischen Anbau zu kaufen, z.B. gibt die Nabu Möglichkeiten auch wenn du keinen Garten hast.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s